Risikoabsicherung – Eine gute Versicherung mildert den Schadensfall

Haus und Hof, die eigene Gesundheit, der entspannte Ruhestand: Materielle wie immaterielle Dinge wollen vor den Risiken des Alltags geschützt werden. Solange diese wertvollen Güter nicht durch unkalkulierbare Gefahren wie Sturm, Feuer, Hochwasser, Krankheiten oder finanzielle Sorgen bedroht werden, können wir unser Dasein genießen. Damit das so bleibt und damit man nicht unerwartet und unverschuldet vor den Scherben des Lebens steht, schützen Versicherungen alles, was uns lieb und teuer ist. Das Angebot an hochwertigen Versicherungslösungen ist unglaublich weit gefasst. Ein erfahrener Versicherungsmakler ist der erste Ansprechpartner, wenn es um die Ermittlung des persönlichen Versicherungsbedarfs und um die Identifizierung eines passenden Versicherungsprodukts geht.

Der Versicherungsmakler als kompetenter Partner

Ein Versicherungsmakler agiert als ungebundener Experte für Versicherungsfragen. Er ist keiner Gesellschaft zum Vertragsabschluss verpflichtet und unterliegt ausschließlich den Interessen seiner Kunden. Als Experte für Versicherungsfragen wird er gemeinsam mit seinem Klienten den Bedarf an Versicherungslösungen beleuchten. Dabei berücksichtigt er die individuelle Situation seines Mandanten sowie mögliche persönliche, finanzielle und gesundheitliche Risiken. Selbstverständlich hat ein Single am Anfang seiner beruflichen Karriere einen ganz anderen Versicherungsbedarf als der Familienvater mit Ehefrau und zwei kleinen Kindern. Der Makler identifiziert die potenziellen Risiken gemeinsam mit seinem Kunden und entwickelt für die Absicherung ein maßgeschneidertes Versicherungskonzept. Mit dem Abschluss eines Versicherungsvertrags wird ein Teil des Risikos auf einen Versicherer verlagert. Werden also Haus und Hof durch einen Brand, durch einen Sturm oder durch Hochwasser beschädigt, kommt der Versicherer für den Schaden und für die Kosten der Beseitigung auf. Erkrankt der Kunde, übernimmt die Versicherung einen Teil der anfallenden Krankheits- und Behandlungskosten. Zum Schutz vor Altersarmut zahlt ein Versicherer eine zusätzliche Lebens- oder Rentenversicherung an den Versicherten. Allerdings umfasst die Betreuung durch einen Makler nicht nur die Identifizierung des Versicherungsbedarfs. Eine große Bedeutung nimmt der Tarifvergleich bei seiner täglichen Arbeit ein.

Der Versicherungsvergleich im Zentrum seiner Arbeit

Der Vergleich von Tarifen macht einen elementaren Anteil an der Arbeit eines erfahrenen Versicherungsmaklers aus. Das Angebot an guten und günstigen Versicherungen ist für den Laien nicht zu durchschauen. Das gilt für Sachversicherungen wie die Unfallversicherung, die Rechtsschutzversicherung, die Hausratversicherung und die Haftpflichtversicherung ebenso wie Exoten in der deutschen Versicherungslandschaft wie Britische Kapitalversicherungen oder die Keyman-Police. Doch der Vergleich von Tarifen ist wichtig, um noch vor dem Abschluss eines Vertrags das mögliche Sparpotenzial zu entlarven. Aufgrund der großen Bandbreite an Versicherungsgesellschaften ergeben sich am Markt nämlich erhebliche Preisunterschiede bei gleicher Leistung. Einige Gesellschaften sind als Allrounder am Markt vertreten, sie decken jede Versicherungssparte ab. Diese Gesellschaften haben sich am Markt meist einen sehr guten Namen gemacht. Im Gegenzug muss der Versicherte aber mit einem etwas höheren Preis rechnen. Andere Versicherer konzentrieren sich auf einzelne Schwerpunkte in der Versicherungslandschaft und sind deshalb in der Lage, besonders attraktive Preise anzubieten. In Kombination mit den Direktversicherern, die sich regelmäßig durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen, ergibt sich für den Versicherten eine Vielfalt an Tarifen, die er nicht ohne kompetente Hilfe bewerten kann. Um aber nicht unnötig teuer versichert zu sein, ist genau diese Bewertung der einzelnen Tarife dringend erforderlich. Ein Versicherungsmakler führt diese genaue Beurteilung der Tarife für seinen Kunden durch und empfiehlt ihm schließlich die Versicherungslösungen, die exakt zu seinem Bedarf passen. Dabei spricht er preisbewusste Versicherte ebenso an wie qualitätsorientierte Klienten. Durch den regelmäßigen Versicherungsvergleich spart man jedes Jahr eine stattliche Summe Geld, die anderweitig zur Verfügung steht.

Nach einem Versicherungsvergleich und dem Abschluss der passenden Versicherungen steht der Makler als Ansprechpartner im Schadenfall oder bei einer erneuten Überprüfung des Versicherungsschutzes zur Verfügung. Er ist deshalb die erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Versicherungen.

So wichtig ist die zusätzliche Altersvorsorge

Die gesetzliche Rente wird nicht ausreichen, um den einmal gewonnenen Lebensstandard im Alter aufrecht zu erhalten. Darin sind sich Politik und Gesellschaft einig. Eine zusätzliche private Altersvorsorge ist dringend erforderlich, wenn man im Alter finanziell sorgenfrei leben möchte und den Ruhestand genießen möchte. Dieses hohe Ziel steht bei der berufstätigen Generation schon heute sehr hoch im Kurs. Der Aufbau der Altersversorgung will gut durchdacht werden. Neben der privaten Vorsorge steht dem Berufstätigen nämlich das ganze Spektrum der betrieblichen Altersvorsorge zur Verfügung. Einige Varianten sind steuerlich begünstigt, andere Alternativen gelten als sehr rentabel mit attraktiven Versorgungsleistungen im Alter. Ein Versicherungsmakler kennt die Unterschiede und entwickelt für seinen Klienten eine maßgeschneiderte Lösung für seine ganz persönliche Altersversorgung.

Im Mittelpunkt der privaten Altersvorsorge steht die Kapitalversicherung oder die Rentenversicherung. Beide Versicherungen werden über viele Jahre hinweg fortgeführt, die Einzahlung der Beiträge erfolgt in monatlichen Raten. Einmalzahlungen sind bei Bedarf und in Abhängigkeit vom gewählten Versicherungsprodukt möglich und wünschenswert, sofern finanzielle Mittel zur Verfügung stehen.

Die Beiträge zur Lebens- und Rentenversicherung werden von dem Versicherer investiert. Bei einer klassischen Kapitallebensversicherung wählt die Gesellschaft sehr sichere Investments, die eine geringe Verzinsung erbringen. Darüber hinaus werden die eingezahlten Beiträge abzüglich der Verwaltungsgebühren mit einem Garantiezins verzinst, der Versicherte erhält zusätzlich eine Gewinn- und Überschussbeteiligung. Diese Regelungen machen aus der Kapital- oder Rentenversicherung eine gut kalkulierbare Absicherung mit einem sehr geringen Risiko und mit einer überschaubaren Rendite. Wer sich für eine Fondsgebundene Lebensversicherung entscheidet, profitiert von einer höheren Verzinsung, da die Beiträge in Fonds angelegt werden. Welche Form der Altersvorsorge für den Anleger am besten geeignet ist, hängt sehr von seiner Risikoeinstellung ab. Ein erfahrener Versicherungsmakler wird im Rahmen der Beratung herausfinden, ob der Versicherte bereit ist, ein geringes Wertschwankungsrisiko in Kauf zu nehmen, um dafür mit einer höheren Rendite belohnt zu werden. Das passende Versicherungsprodukt nach den Präferenzen des Versicherten zu identifizieren, ist die vornehmliche Aufgabe des Maklers im Rahmen der Beratung.

Zur privaten Altersvorsorge kommt die betriebliche Altersversorgung hinzu. Hier hat der Versicherte die Gelegenheit, eine Direktversicherung abzuschließen. Viele Arbeitgeber bieten darüber hinaus eigene Formen der betrieblichen Altersvorsorge an. Sie ergänzen die gesetzliche Rente und eine private Altersvorsorge und sind letztlich der Garant dafür, auch im Ruhestand ein Leben auf dem einmal gewohnten Standard zu führen. In der Verantwortlichkeit des Maklers liegt es, alle Bausteine zu einem stimmigen Konzept zusammenzuführen und den Versicherungsbedarf offenzulegen.

Die Absicherung der Arbeitskraft als wichtiges Gut

Unsere Gesundheit und Arbeitskraft sind die wertvollsten Güter, die wir sorgfältig schützen müssen. Aktuelle Studien zeigen, dass schon heute die Mehrzahl der Berufstätigen davon ausgeht, ihren gegenwärtigen Beruf nicht bis zum Eintritt ins Rentenalter auszuüben. Fast immer sind gesundheitliche Probleme die Ursache. Der Verlust der Arbeitskraft geht mit einer immensen finanziellen Einschränkung einher. Kann man den gewohnten Beruf nicht mehr ausüben und muss auf eine andere Tätigkeit ausweichen, gerät immer auch das bisherige Einkommen in Gefahr. Die Absicherung der Arbeitskraft und der Schutz gegen Berufsunfähigkeit sind deshalb elementare Versicherungen für Berufstätige. Der Versicherungsmakler berät seine Kunden hinsichtlich der Höhe der Berufsunfähigkeitsrente, und er erstellt einen unabhängigen Versicherungsvergleich zur Ermittlung des geeigneten Versicherers. Die Absicherung gegen schwere Krankheiten, die sogenannte Dread Disease kann eine Ergänzung der Berufsunfähigkeitsversicherung sein. Ebenso kann sich in Einzelfällen der Abschluss einer Grundfähigkeitsversicherung anbieten. Ein erfahrener Makler berät seinen Kunden hinsichtlich der geeigneten Absicherung und findet gemeinsam mit ihm den Tarif mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis heraus.

Haus und Hof wollen erhalten werden

Wer das Glück hat, eine eigene Immobilie zu besitzen, will diese gegen extreme Witterungsverhältnisse, gegen Sturm, Hagel und Leitungswasserschäden sowie gegen Brand, Blitzschlag und Einbruchdiebstahl schützen. Eine gute Wohngebäudeversicherung ist deshalb die wichtige Voraussetzung, damit das wertvolle Eigenheim vor solchen Schäden abgesichert ist. Wird nämlich die Immobilie aus solchen Ereignissen geschädigt, übernimmt die Versicherung mindestens einen Teil des Schadens. Der Versicherte kann sein Objekt dann instandsetzen, aufräumen oder sogar neu bauen lassen. Ein vorhandenes Darlehen zur Finanzierung kann gut und günstig mit einer passenden Risikolebensversicherung für den Todesfall des Darlehensnehmers abgesichert werden. Wie bei jeder anderen Versicherung ist der Makler der zuverlässige Partner an der Seite für die Ermittlung des Versicherungsbedarfs und des geeigneten Versicherers. Aus dieser Verantwortung ergibt sich ein breites Tätigkeitsfeld des Maklers rund um das Thema Versicherungen. Es setzt ein vertrauensvolles Verhältnis zu jedem Klienten voraus, um eine bedarfsgerechte Absicherung zu vernünftigen Preisen zu gewährleisten.

Weitere Informationen